Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Top Ten Thursday ~ 334 ~ Leseliste

Hallo ihr Lieben :)

Heute ist wieder Donnerstag und der Top Ten Thursday steht an. Da mir die nächsten Themen gut gefallen, werde ich wohl wieder öfterst mitmachen :)
Leider hat die liebe Steffi die Aktion aus Zeitgründen weitergeben müssen. Ich freue mich dennoch, dass sie nicht ganz eingestellt wird. In Zukunft findet ihr die Infos etc. bei der lieben Aleshanee :)


Die heutige Aufgabe lautet:

"10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest"
Phu, das ist echt schwer, da sich das immer wieder ändert - manchmal sogar täglich. Zudem habe ich immer ein paar Bücher, die ich gleichzeitig lese. Daher habe ich mich für 10 Bücher entschieden, die ich auf jeden Fall noch in diesem Jahr lesen möchte und die ich immer wieder einschieben werde.
Nicht wundern: Ein Verlag wird diese Liste dominieren... Ich könnte mich jetzt entschuldigen, werde ich aber nicht ;) Denn es erscheinen so unheimlich viele tolle Bücher im Drachenmond Verlag, die ich alle auch vorbestellt habe, dass ich nicht ande…

Rezension zu 'Die Zerbrechlichkeit der Welt' von Kees van Beijnum

Klappentext

Tokio 1946: Der Richter Rem Brink ist vom niederländischen Außenministerium zu den sogenannten Tokioter Prozessen gesandt worden, um mit den Siegermächten die japanischen Kriegsverbrechen aufzuarbeiten. Brink ist sich seiner besonderen Verantwortung bewusst, sucht gleichzeitig aber auch Zerstreuung in einer Liaison mit der jungen Sängerin Michiko. Durch sie lernt er eine ganz andere, faszinierende Seite Japans kennen. Doch als Michiko ihn um einen Gefallen bittet, der seinen politischen und moralischen Grundsätzen widerspricht, wird die Beziehung auf eine harte Probe gestellt …
(Quelle & Homepage des Verlages: **klick**)

Meine Meinung

Wir schreiben das Jahr 1946 in Tokio. Die Nachkriegszeit hat das Land im festen Griff - Armut hat Einzug in Japan gehalten, die Leute leben unter ärmlichen Verhältnissen. In dieser Zeit wird Richter Brink nach Tokio geschickt, um an den Tokioter Prozessen beizuwohnen als Abgesandter von Holand. Er ist sich der Verantwortung bezüglich …

Blogempfehlungen Part 1

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es einen Post, den es in diesem Format bei mir noch nicht zu finden ist - jedoch habe ich bei dem ein oder anderen Blogger schon eine ähnliche Aktion oder ähnliche Beiträge gesehen.
In der Vergangenheit war immer wieder mal zu lesen, dass Blogger untereinander sich nicht verstehen usw. Natürlich kann man sich nicht mit allen gleich gut verstehen, aber es muss nicht sein, dass es dann soweit ausartet, dass es öffentlich wird. Auch von Neid habe ich immer wieder gehört. Zum Glück bin ich selbst nicht davon betroffen, aber es stimmt mich traurig, wenn ich das bei anderen Bloggern lese.
Aus diesem Grund bin ich der Meinung, dass es wieder mehr ein miteinander, statt ein gegeneinander sein sollte :) Deshalb den heutigen Post - und ich denke, es wird in Zukunft sicher immer wieder mal Beiträge in diese Richtung gehen. Ich möchte euch gerne ein paar Blogs vorstellen bzw. empfehlen, denen ich selbst folge und die ich euch ans Herz legen möchte; natürlich gibt es no…

[Buchgeplapper] Wie sich meine Meinung zu E-Books gewandelt hat

Hallöchen ihr Lieben :)

Ich hoffe, ihr seid alle von der Grippe verschont worden und seid wohlauf! Leider hat mich eine Erkältung gepackt... aber davon lass ich mich nicht unterkriegen ;) Darum soll es heute jedoch nicht gehen.
Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiss, dass es früher ein Format mit dem Namen 'Buchgeplapper' gegeben hat. Leider ist dieses Format durch verschiedene Faktoren eingeschlafen, was ich sehr schade finde. Natürlich sind mir in dieser Zeit einige Dinge bezüglich Bücher durch den Kopf gegangen, nur habe ich sie nicht zu Papier gebracht.
Da ich mich meinem Blog wirklich intensiver widmen möchte, möchte ich auch das Buchgeplapper wieder ins Leben rufen. Ich hoffe, ihr werdet die Beiträge mit Interesse verfolgen und wir kommen in einen regen Austausch :)


Heute möchte ich mit euch über ein Thema besprechen, was in letzter Zeit fast täglich in meinen Gedanken ist. Und zwar das Thema E-Books!
Ich weiss, dass es immer noch Personen gibt, die sich weigern, E-Book…

Rezension zu 'Seday Academy - Erschaffen aus Dunkelheit' von Karin Kratt

Klappentext

Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung

Über den Inhalt möchte ich nicht viel sagen. Es ist der 3. Band der Reihe um Cey, die kein gewöhnlicher Seday ist. Geheimnisse umranken sie nach wie vor und ihr Mentor Xyen hat alle Hände voll mit seinem Schützling zu tun.

Dieser Band ist eher so ein typischer Zwischenband für mich. Obwohl einige Dinge passiert sind, war das Buch doch etwas ruhiger. Erst gegen Ende nahm es dann Fahrt …

Rezension zu 'Witches of Norway - Monddunkelzeit' von Jennifer Alice Jager

Klappentext

**Das magische Finale einer Liebe zwischen Zukunft und Vergangenheit**
Noch immer kann Elis den Zauber der Zeit nicht kontrollieren. Auf der Flucht vor den Schattenbringern landen sie und Kjell im Norwegen des 17. Jahrhunderts – eine Zeit, die viele Gefahren birgt, denn Magie gilt hier als Teufelswerk. Gefangen zwischen Liebe und Furcht, Zukunft und Vergangenheit versucht sie den Magierbund der Schattenbringer aufzuhalten. Doch jede falsche Entscheidung könnte ihr ganzes Leben in Dunkelheit stürzen und auch das derer, die sie liebt. Dabei weiß sie nicht einmal, für wen ihr Herz wirklich schlägt. Ihre intensiven Gefühle für Kjell und die enorme Anziehungskraft, die der Hexenmeister Stian auf sie ausübt, bringen Elis fast um den Verstand. Doch genau diesen braucht sie, um ihre Feinde zu besiegen...
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung

Über den Inhalt möchte ich nicht viel sagen, da es sich um den letzten Band der Trilogie handelt. Die Geschichte …

Rezension zu Ewigkeitsgefüge von Laura Labas

Klappentext

»Er war ein Gott, der keiner sein wollte.«
In Arden Creek ist nichts so, wie es scheint. Wer des Nachts durch die Straßen wandert, findet sich schon bald in der tödlichen Umarmung eines Mordenox´ wieder. Eine Kreatur, die mit ledrigen schwarzen Flügeln vom Himmel hinabstürzt und ihre Zähne in das zarte Fleisch ihrer Opfer senkt.
Lydia Prescott gehört zu einem Clan, der um diese Gefahr weiß. Als Somna ist sie dazu in der Lage, die Wandlung von Menschen zu Mordenox zu verhindern. Obwohl ihre Gabe so wichtig ist, ist sie noch nicht bereit, sie einzusetzen.
Dann aber wird ihr Clan beinahe vollständig ausgelöscht und sie muss lernen, sich selbst zu vertrauen. Gejagt von ihrem Feind und hin- und hergerissen zwischen den verschiedenen Mächten in der Stadt, kämpft sie darum, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und ihre Bestimmung zu erfüllen.
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)
Meine Meinung

Am Besten lasst ihr euch einfach in die Geschichte fallen - denn so ha…

|Aktion| Top Ten Thursday #332

Hallo ihr Lieben,

Lange ist es her, dass ich bei dieser Aktion mitgemacht habe... Heute habe ich jedoch unglaublich viel Lust, dies wieder zu ändern und daher freue ich mich, euch meine zehn Bücher zum Thema 'Bücher die mit R beginnen'vorstellen zu können :)

Die Infos zur Aktion findet ihr bei der lieben Steffi.


Zuerst habe ich gedacht, dass ich keine Probleme haben werde, 10 Bücher mit R zu finden. Das war dann doch nicht so einfach. Schlussendlich sind doch 10 Stück zusammen gekommen.


- Raubzug des Phönix und Rotkäppchen und der Hippsterwolf: Leider beidese Bücher, die noch ungelesen in meinem Bücherregal sind... Aber ich möchte sie auf jeden Fall noch in diesem Jahr lesen. Ich bin ja voll im Drachenmond-Verlag-Fieber und daher sind die beiden Bücher für mich ein Muss!
- Auch Real ist leider noch ungelesen. Ich tue mich ja mit dem Genre eher schwer, da ich bisher kaum Bücher gelesen habe, die mir zusagen... Dennoch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Real mir gefallen kö…

Rezension zu 'Dignity Rising - Gefesselte Seelen' von Hedy Loewe

Klappentext

**Die Sterne vergessen nie…**

Wenn sie es will, bleibt der Telepathin Shay kein einziger Gedanke ihrer Mitmenschen verborgen. Doch in ihrem eigenen Kopf gibt es einen dunklen Bereich, den sie einfach nicht ergründen kann. Fast so, als hätte jemand ihr Gedächtnis gelöscht, aber eine geheimnisvolle Sehnsucht dagelassen. Angetrieben von diesem Gefühl, das sie jeden Tag aufs Neue in die Ferne ruft, schließt Shay sich einer intergalaktischen Rebellion an, die sie auf eine lange Reise schickt – direkt in die Nähe eines für ihre Vergangenheit entscheidenden Mannes…
Als Commander Jon Matthews im entlegensten Winkel der Galaxie plötzlich die verloren geglaubte Liebe seines Lebens wiedersieht und diese ihn nicht erkennt, fällt seine so hart erarbeitete Maske von ihm ab. Wie vor Jahren muss er abermals um Shays Liebe kämpfen. Doch diesmal geht es um viel mehr. Diesmal geht es auch um ihr Leben…

(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung


Wir begleiten die Telepatin Shay …

Rezension zu 'Depression abzugeben' von Uwe Hauck

Klappentext

Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und einen Einblick in das geben, was einem in der Klapse erwartet. Offen, schonungslos und unterhaltsam lässt er den Leser an seinem Therapieverlauf teilnehmen und spart nicht mit Anekdoten über Beschäftigungsmaßnahmen, wie Korbflechten, Maltherapien oder Ausdruckstänzen. Denn die Klapse ist nichts anderes als ein Krankenhaus für gebrochene Seelen, und eigentlich sind in der Klapse eher normale Menschen, die mit dem Wahnsinn da draußen nicht mehr fertig werden, so der Autor. 
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)
Meine Meinung Dieses Buch habe ich vor meiner Diagnose der eigenen Depressionserkrankung gelesen - dass ich die Rezension erst jetzt schreibe, ist gar nicht so schlecht. Ich habe einige Male über das Buch nachgedacht und was Uwe Hauck seinen Lesern erzählt.
Sein Leben schlägt…

Rezension zu 'Nicht mit mir!' von Nathalie Springer & Catharina Wilhelm

Klappentext

Manchen Typen, ob Männern oder Frauen, gelingt es immer wieder, uns völlig aus der Fassung zu bringen. Egal, wie kompetent, klug und vorbereitet wir sind, bei ihnen verschlägt es uns die Sprache. Sie drücken unseren „roten Knopf“, und prompt fühlen wir uns klein und ohnmächtig. Warum gewisse Menschen solche Wirkung auf uns haben, was unsere individuellen „roten Knöpfe“ sind und wie wir lernen können, anders zu reagieren, zeigen Catharina Wilhelm und Nathalie Springer anhand von Beispielen aus ihrer Coachingpraxis. Sie beschreiben dreizehn der häufigsten Auslösertypen und konkrete Situationen, verdeutlichen Muster und Reaktionen und geben Impulse zur persönlichen Entwicklung. Ein fachlich fundiertes, leicht verständliches Buch für alle, die sich den Wind nicht mehr aus den Segeln nehmen lassen möchten.
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung

Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach Büchern, die in Richtung Selbsthilfe gehen. Schon bevor ich mei…

Rezension zu 'Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes' von J.R. Ward

Klappentext

Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Lesser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören ...
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung

Zum Inhalt möchte ich nicht viel sagen, um euch möglichst nichts vorweg zu nehmen. Ich möchte euch aber empfehlen, das Buch erst zu lesen, wenn ihr Black Dagger bis Band 28 gelesen habt, da beide Serien ineinander fliessen. Es wäre sehr schade, wenn ihr euch spoilern und somit die Spannung wegn…

Rezension zu 'Caraval' von Stephanie Garber

Klappentext

Tritt ein in das gefährlichste Spiel der Welt! Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ... (Quelle & Homepage des Verlages: *klick*) Meine Meinung Caraval ist ein Buch, das and…

Neuerscheinungen Oktober 2017

Guten Morgen ihr Lieben :)
Der Oktober naht schon wieder und somit auch die neuen Bücher :) Meine Brieftasche wird im Oktober zwar weinen... aber egal! Es erscheinen so viele tolle Bücher <3

Ganze 8 Stück haben es auf meine Must Have-Liste geschafft - und ich will unbedingt alle lesen. OB das klappen wird, schauen wir mal... es sind einige Wälzer dabei...

Dann geht es mit den Büchern weiter, die ich gerne lesen möchte, aber ich im Oktober auf keinen Fall schaffen werde.

Und noch der zweite Teil der Bücher, die ich lesen möchte, für die mir aber die Zeit fehlt.
Unglaublich, wie viele Bücher im Oktober erscheinen :-O Aber kein Wunder, da im Oktober ja die Buchmesse ansteht. Ich bin gespannt, was ich alles verschlingen werde.
Welche Bücher stehen bei euch auf der Wunschliste?
Liebe Grüsse Eure Sabs

Rezension zu 'Der Präsident' von Sam Bourne

Klappentext

Stell dir vor, der mächtigste Mann der Welt wäre ein gefährlicher Egomane ... Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Atomschlag an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg ... Ein hochrasanter Verschwörungsthriller mit aktuellem Bezug zur politischen Lage in Amerika
(Quelle & Homepage des Verlages: *klick*)

Meine Meinung

Ein Präsident ausser Rand und Band und es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten... Damit beschreibt sich gut, worum es in diesem Buch geht. Mich hat der Klappentext sofort angesprochen und ich habe mich sehr auf das Buch gefreut.

Es ist erschrecken, wie vor allem auf den ersten 100-200 Seiten Dinge aufgegriffen werden, d…