Sonntag, 16. Juli 2017

[Netflix-Special] Reihenvorstellung: ‘Van Helsing’



Hallo ihr Lieben :)

Mein Netflix-Fieber hält mich weiter im Griff ;) Und daher gibt es heute wieder einen Post dazu – nämlich möchte ich euch meine Meinung zur Serie ‘Van Helsing’ kundtun :)


Nachdem ich von ‘Bitten’ so begeistert war (meine Meinung findet ihr *hier*), habe ich lange überlegt, was von meiner Merkliste ich mir als nächstes anschauen möchte. Und da ich total auf Vampire stehe und gerade Lust hatte, etwas in diese Richtung zu schauen, habe ich mich für ‘Van Helsing’ entschieden.

Man sollte nicht zu sehr an den Film denken, wenn man die Serie anfängt zu schauen – denn damit hat sie überhaupt nichts zu tun! Ansonsten finde ich die Geschichte nicht schlecht. Zu 100 % konnte mich die Serie aber dann doch nicht überzeugen; woran das liegt, kann ich nicht sagen. Der letzte Funke fehlt.

Wer Vampire mag, wird auf jeden Fall nicht enttäuscht: Es gibt ordentlich Blut und Gewalt. Die Vampire sind definitiv NICHT verweichlicht, sondern schön böse! Genau das, was ich mag. Auch Intrigen sind zu finden; wer Liebesgeschichten mag, wird hier enttäuscht werden! Kein Geschmachte, keine Affären (ausser einer kurzen Szene)… Ich bin auf jeden Fall auf meinen Geschmack gekommen und ich werde mir die 2. Staffel, wenn sie rauskommt, auf jeden Fall auch ansehen – denn das Ende kann ich so definitiv nicht so stehen lassen. Cliffhanger sind echt mies und in Serien finde ich die noch viel gemeiner als in Büchern.

Kennt ihr die Serie oder wollt ihr sie euch noch ansehen?

Liebe Grüsse
Eure Sabs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu 'Starfall - So nah wie die Unendlichkeit' von Jennifer Wolf

Klappentext **Zwischen uns nur die Sterne** Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. ...

Follow by Email

Gesamtzahl der Seitenaufrufe